Logistik4punktnull – 120 – Länderserie: Logistik in Polen

120 Logistik in Polen

Heute sprechen wir in unserer Länderserie über die Logistik in Polen. Erst im Februar hatten wir über die Logistik in der Türkei eine Folge veröffentlicht und davor über die Schweiz. Wir scheinen also mit Ländern zu liebäugeln, die rot in der Flagge haben 🙂 Nein, das Format macht Spaß, aber auch sehr viel Arbeit. Dementsprechend kommt immer mal wieder eine Folge – und heute geht es um Polen.

Mit Jens und Peter von trans.eu sprechen wir über die Logisitk in Polen. Das einstige Agrar- und Bergbauland, welches von vielen unterschätzt wurde und auch heute noch wird, hat sich gemausert. Es ist heute in der Spitzengruppe der europäischen Logistik-Schwergewichte angekommen. Wenig Altbestand, viel große Flächen, interessante Anbindungen und ein expansives Geschäft sorgen dafür, dass polnische Spediteure, Läger und Anbieter gar nicht mehr wegzudenken sind.

Und wie sieht es beim Thema Digitalisierung aus? Auch hier gibt’s gute Noten, denn die Polen nutzen ihren Vorteil und zeigen dem Rest Europas wie es gehen kann. Eine Episode über unsere Nachbarn, die für viele ein paar Aha-Momente bieten dürfte.

Also, unbedingt reinhören und viele tolle Details erfahren.

(Die Folge wurde vor dem 24.02.22 aufgenommen.)

Shownotes zur Folge „Logistik in Polen“:

Jens Rücker bei LinkedIn

Peter Bauer bei LinkedIn

Trans.EU logistische Plattform

Fimltipp: So weit die Füße tragen

Filmtipp von Jens: Presumed guilty

Unseren Instagram Kanal findet ihr hier

Hier kannst du uns bei PATREON unterstützen

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.