Logistik4punktnull – 099 – Aktuelle Entwicklungen in der Luftfracht am Beispiel Schweiz

Airfreight in der Schweiz

In unserer heutigen Episoden schauen wir einmal generell auf die Luftfracht. Wie läuft die Organisation eigentlich ab und wie sind die Luftfracht-Anbieter bisher durch die Corona-Zeit gekommen?

Eingeladen haben wir uns dazu Patric Imhof von der DSV Schweiz. Patric spricht mit uns im Interview über die globale Situation und zeigt die Auswirkungen ein wenig am Beispiel der Schweiz. Teilweise sind dabei recht spannende und unerwartete Ergebnisse dabei.

Neben der Herausforderungen durch die Pandemie kommen wir auch natürlich auf das Thema der Digitalisierung zu sprechen. Wie steht es dort in der Luftfracht? Wer heute als Passagier fliegt braucht eigentlich nur noch ein Smartphone – darauf kann alles abgebildet werden für den Check-In. Ist das Güter-Luftfracht auch so?

Shownotes zur Folge „Luftfracht am Beispiel der Schweiz“:

Patric Imhof auf LinkedIn

Air Freight Logistics Study Switzerland 2020, Universität St Gallen

Buchempfehlung: Simon Sinek: Frag Immer Erst Warum* // Start With Why*

Unseren Instagram Kanal findet ihr hier

Hier kannst du uns bei PATREON unterstützen

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.