Logistik4punktnull – 055 – Intralogistik 4.0: Die Vision der dunklen Halle im Realitätscheck

Intralogistik 4.0

In der heutigen Folge beschäftigen wir uns mal wieder mit einem Grundlagen-Thema.  Beziehungsweise erklären wir kurz die Grundlage und steigen dann mit der Veränderung zur Intralogistik 4.0 ein bis hin zur Vision. Herausgesucht haben wir uns das Thema der Intralogistik. Wikipedia sagt an der Stelle, dass es sich um alle Bewegungen innerhalb einer Logistik handelt. Das ist für uns Handelslogistiker typischerweise die Halle, kann aber natürlich das ganze Betriebsgelände sein.

Während also früher die Ware noch herum getragen wurde, wird sie heute häufig mit einem Stapler oder ähnlichen Geräten bewegt. Der Vorstoß hier Förderbänder und Telematik-Systeme zu nutzen gibt uns einen Eindruck davon, wohin es gehen wird. Aber werden dann grundsätzlich alle Logistik-Hallen dunkel werden, weil man keine operativen Kräfte mehr braucht? Mitnichten nach unserer Einschätzung.

Mehr spannende Ideen zur Intralogistik 4.0 gibt es im Podcast – viel Spaß beim Reinhören.

Wer uns einen Kaffee spendieren möchte und oder auch längerfristig unterstützen möchte, findet uns neuerdings bei Patreon. Vielen Dank für eure Unterstützung – da macht das Recherchieren direkt doppelt so viel Spaß 🙂

Shownotes zur Intralogistik 4.0

Unser Podcast zur Innenstadt-Logistik „Vekehrschaos in der Innenstadt“

Hier kannst du uns bei Patreon unterstützen

Defintion von Intralogistik auf Wikipedia

Die Podcast-Kollegen von „Irgendwas mit Logistik“

Buch: „Intralogistik: Potentiale, Perspektiven, Prognosen“ von Dieter Arnold*

Buch: „Innerbetriebliche Logistik (Fachwissen Logistik)“ von Thorsten Schmidt*

Swisslog Studie „Industry 4.0 provides a roadmap to the future of your operations“

SSI Schäfer Studie „Whitepaper zu Künstlicher Intelligenz“ (ihr müsst eine Email hinterlegen und bekommt die Studie dann zugschickt)

 

Author: Tobias

1 thought on “Logistik4punktnull – 055 – Intralogistik 4.0: Die Vision der dunklen Halle im Realitätscheck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.