Logistik4punktnull – 138 – Logistik-Marketing in der Grundstruktur

138-Logistik-Marketing-in-der-Grundstruktur

Logistik-Marketing – eigentlich ein Wort, dessen zwei Teile nicht wirklich zusammen passen. Dennoch wird das Marketing immer wichtiger und wer es bis heute nicht gemacht hat, sollte schleunigst damit anfangen.

Die Logistik hat in den vergangenen 2-3 Jahren einen immensen Aufwind erfahren. Und nun geht es darum dieses Momentum beizubehalten, die richtigen Mitarbeiter an Board zu holen und die Lok am Laufen zu halten. Dabei ist Logistik erstmal ziemlich unsexy, weil es körperliche Arbeit und hier und da sogar schmutzig ist.

Sharon und Kristina haben vor einiger Zeit genau dies als ihre Nische entdeckt. Wie sie das Image ihrer Kunden aufpolieren und so herstellen, dass unter Logistik mehr als nur ein dreckiges Lager verstanden wird, erklären sie uns im Podcast. Konkret geht es vor allem darum eine Grundstruktur für die Personalakquise zu schaffen.

Einfach nur ein paar Stellen zu schalten mag noch funktionieren. Die jungen, ambitionierten Kräfte suchen aber nicht mehr unbedingt auf den bekannten Plattformen. Viel mehr verlagert sich auch die Personalakquise auf Social Media Plattformen, wo man mit herkömmlichem Marketing und Anzeige nicht unbedingt erfolgreich ist.

Warum also nicht mal einfach das Budget anders investieren? Einfach mal machen – könnte ja gut werden. Wie es geht und welche die Schritte dahin sind erklären euch die beiden Geschäftsführerinnen von Altnetic.Media.

Viel Spaß beim Reinhören und Lernen!

Shownotes zur Folge „Logistik-Marketing in der Grundstruktur“:

Webseite von Altnetic.Media

KNord auf TikTok als gutes Beispiel

Musikvideo, bei dem Kristina mitgewirkt hat „No Monsters“

Logistik-Kanal auf Youtube mit beispielhaftem Content

Film-Tipp: „Das Streben nach Glück“

Unseren Instagram Kanal findet ihr hier

Hier kannst du uns bei PATREON unterstützen

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.