Logistik4punktnull – 105 – Zeitarbeit in der Logistik

Zeitarbeit in der Logistik

Heute sprechen wir mal über ein Thema, das für viele ein sehr zweischneidiges Schwert ist. Zeitarbeit – mal als Segen für die Logistik angepriesen um doch irgendwie in Verruf gekommen zu sein. Doch wie sieht es heute mit der Zeitarbeit aus? Hat sie noch eine Daseinsberechtigung oder machen das „nur noch die anderen“?

Der Einsatz von Zeitarbeitern in der Logistik ist absolut legitim. Volatile Geschäfte, Weihnachtsgeschäfte mit Spitzenzeiten und dann wieder saisonale Geschäfte – nur selten findet man das in einem Unternehmen um das eigene Personal gekonnt durch die Bereiche zu jonglieren. Die Lösung: Zeitarbeit!

Auch heute noch – und vermutlich mehr denn je – werden Zeitarbeiter in der Logistik eingesetzt. Und das soll unserer Ansicht nach gar kein „Problem“ sein oder sogar verschwiegen werden. Zeitarbeit ist nicht das eigene Planungsversagen, sondern sinnvoll eingesetzt für alle Beteiligten eigentlich sogar eine Win-Win-Win-Situation. Der Zeitarbeiter bekommt die Chance den Berufseinstieg zu finden, die Zeitarbeit kann flexibel liefern und das Unternehmen kann Lastspitzen ausgleichen und abarbeiten.

Spannendes Thema mit vielen eigenen Erfahrungen – also unbedingt reinhören!

Shownotes zur Folge „Zeitarbeiter in der Logistik“:

Werra Rundschau „Vor- und Nachteile von Zeitarbeit“

Unseren Instagram Kanal findet ihr hier

Hier kannst du uns bei PATREON unterstützen

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.