Logistik4punktnull – 006 – ETA-Daten in der Logistik

ETA-Daten sind heute bereits vielfach in der Logistik verfügbar. So kennen die Speditionen häufig über die Daten des Navigationsgerätes sowie das GPS-Tracking sowohl den Standort als auch die erwartete Ankunftszeit (ETA-Zeit) einer Sendung.

Nur macht damit keiner was, oder?

Seit einiger Zeit beschäftigt sich die Branche sehr intensiv damit, was sie mit diesen Daten anfangen kann. Wir sprechen im Podcast darüber, welche Vorteile sich für die Beteiligten durch die Nutzung ergeben.

Da ist die Industrie, der Großhändler, der einen kleinen Händler beliefert und selbstverständlich der Spediteur. Alle zusammen sollten die Daten kennen, damit sie damit arbeiten können. Doch was ist dabei zu beachten und welche Vorteile ergeben sich konkret?

Wir sprechen drüber und bleiben immer wieder beim Thema der Standardisierung der Kommunikation hängen. Sehr interessant, vor allem wenn es einem Marktteilnehmer gelingt, den Durchbruch zu schaffen und eine Lösung anzubieten, die dem Markt den Mehrwert der ETA-Daten eröffnet.

Shownotes

Wikipedia-Erläuterung von ETA – voraussichtliche Ankunftszeit

Logistik4punktnull auf LinkedIn

Logistik4punktnull auf Instagram

Logistik4punktnull auf Youtube

Unterstütze Logistik4punktnull per Patreon

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.