Logistik4punktnull – 162 – Verbandsarbeit in der Logistik

162 Verbandsarbeit in der Logistk

Was ist Verbandsarbeit? Was macht eigentlich ein Logistikverband? Und wieso braucht die Branche überhaupt Verbände?

Das waren einige Fragen, die wir Ende 2022 gestellt haben. Daraus entstand dann die Episode “Was ist ein Logistikverband?”. In der Episode sprechen wir über die grundsätzlichen Dinge, die jeder zu einem Verband wissen sollte. Dort sind wir auf die Struktur, die Organisation und die Verbandsarbeit eingegangen, die in einem Verband anfallen. Mit dieser Basic-Folge wollten wir euch einen groben Einblick ins Verbandswesen in der Logistik geben.

Im Anschluss stellen wir euch einige Logistikverbände vor mit ihrer entsprechenden Ausrichtung und Aktivität. So kann jeder von euch relativ schnell heraus finden, welcher Verband relevant ist und wie er/sie diesen kontaktieren kann.

Vielleicht finden wir im Laufe des Jahres jemanden aus einem Verband, der mit uns mal einen Podcast aufnimmt und aus seiner/ihrer Expertensicht mehr dazu sagen kann. Das wäre sicherlich spannend, auch um die Verbände ein wenig aus dem verstaubten Image hervor zu heben.

Übersicht der Logistikverbände in Deutschland

Aus unserer Sicht ist die Verbandsarbeit wichtig und keinesfalls wegzudenken. Es gibt riesige Verbände, die deutlich präsenter in der Öffentlichkeit sind, wie beispielsweise die FIFA oder auch die zahlreichen, nationalen Sportverbände. Wir wollen die Chance nutzen den Verbänden in der Logistik unsere Plattform zur Verfügung zu stellen. Vielleicht können wir damit unseren kleinen Beitrag dazu leisten, dass die Verbandsarbeit in ihrer Wertigkeit und Bedeutung besser wahr genommen wird und wir Klischees beiseite schieben können.

DSLV: Bundesverband Spedition und Logistik

Der Bundesverbrand Spedition und Logistik fungiert als Spitzen- und Branchenverband für seine 16 regionalen Verbände in Deutschland. Der Verband vertritt eigenen Angaben nach die Interessen für rund 600.000 Beschäftigte und einen Branchenumsatz von 135 Mrd Euro.

Fokus der Verbandsarbeit:

Der DSLV ist politisches Sprachrohr sowie zentraler Ansprechpartner für die Bundesregierung, für die Institutionen von Bundestag und Bundesrat sowie für alle relevanten Bundesministerien und -behörden im Gesetzgebungs- und Gesetzumsetzungsprozess, soweit die Logistik und die Güterbeförderung betroffen sind.

Internetpräsenz: https://www.dslv.org/de/dslv

BVL: Bundesvereinigung Logistik

Die Bundesvereinigung Logistik vertritt eigenen Angaben nach rund 10.000 Fach- und Führungskräfte aus Industrie, Handel, Dienstleistung und Wissenschaft.

Fokus der Verbandsarbeit:

Die Bundesvereinigung Logistik (BVL) ist ein offenes Netzwerk von Menschen, die aktiv für ein effizientes Miteinander in der globalisierten Wirtschaft eintreten. Ihr Kernziel ist es, die Bedeutung von Supply Chain Management und Logistik zu vermitteln – sowie deren Anwendung und Entwicklung voranzubringen.

Als gemeinnütziger Verein ist die BVL eine Non-Profit-Organisation. Sie ist ihrem Selbstverständnis nach objektiv, unabhängig und vertritt in der politischen und wirtschaftlichen Diskussion keine Partikularinteressen.

Internetpräsenz: https://www.bvl.de/

Podcast des BVL: https://bvl-digital.de/podcast/

BWVL: Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik

Der Bundesverband Wirtschaft, Verkehr und Logistik vertritt die Interesse von rund 1.200 Unternehmen aus den Branchen Indutrie und Handel.

Fokus der Verbandsarbeit:

Wir, der BWVL haben es uns als Unternehmensfachverband für Transport und Logistik zur Aufgabe gemacht, die gemeinsamen Interessen unserer Mitgliedsunternehmen gegenüber der Politik und in der Wirtschaft engagiert und wirksam zu vertreten.

Er setzt sich für nachhaltige Liberalisierung und Harmonisierung der Transportmärkte, Rahmenbedingungen für reibungslos funktionierende logistische Prozesse und eine optimale Gestaltung der Informations- und Verkehrsinfrastruktur als Voraussetzung für effizientes wirtschaftliches Handeln ein.

Internetpräsenz: https://www.bwvl.de/

BdKEP: Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste

Der Bundesverband der Kurier-Express-Post-Dienste vertritt die Interessen verschiedener Unternehmen aus der KEP-Branche. Eigenen Angaben nach sind dies rund 3.000 Unternehmen mit über 500.000 Beschäftigten, die zusammen einen Branchenumsatz von 27 Mrd. Euro erwirtschaften.

Fokus der Verbandsarbeit:

Der BdKEP bringt traditionelle KEP Untenrehmen und neue Marktteilnehmer in Kontakt. Ziel ist es, mehr Wertschöpfung in den Mittelstand zu bringen.

Internetpräsenz: https://bdkep.de/

Podcast des BdKEP:  https://bdkeponear.podigee.io/

BIEK: Bundesverband Paket und Expresslogistik

Der Bundesverband Paket und Expresslogistik vertritt die Interessen und Belange von rund 3.500 Unternehmen aus der Paketlogistik.

Fokus der Verbandsarbeit:

Der BIEK kommuniziert die wirtschaftlichen und politischen Interessen seiner Mitglieder an die Politik (Deutscher Bundestag, Bundesministerien sowie nachgeordnete Behörden) und kümmert sich um die Koordination der Belange der KEP-Branche und der Kommunen.

Internetpräsenz: https://www.biek.de/startseite.html

BGL: Bundesverbrand Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung

Der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung steht für die Interesse seiner Mitglieder aus dem Bereich des Güterkraftverkehrs ein. Nach eigenen Angaben umfasst der Verband rund 7.000 Mitgliedsunternehmen.

Fokus der Verbandsarbeit:

 Der BGL gibt dem Gewerbe eine starke Stimme mit seinem Netzwerk über die Landesverbände und seinen Verbindungsbüros zur Politik in Brüssel und Berlin. Wir halten die „Hand am Puls“ und unser Selbstverständnis richtet sich auf die Mitgestaltung verkehrspolitischer Entscheidungen.

Internetpräsenz: https://www.bgl-ev.de/web/home/index.htm

BME: Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik

Der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik vertritt die Interessen seiner rund 9.750 Mitglieder. Dabei ist der BME die Dachorganisation für seine 38 Verbandsregionen. Eigenen Angaben nach beläuft sich der Beschaffungs-Umsatz der Mitgliedsunternehmen auf insgesamt 1,25 Billionen Euro.

Fokus der Verbandsarbeit:

Die Verbandsziele des BME sind der Know-how-Transfer durch Erfahrungsaustausch, die Aus- und Weiterbildung von qualifizierten Fach- und Führungskräften sowie die Förderung neuer Erkenntnisse, Verfahren und Techniken an der Schnittstelle von Wissenschaft und Praxis.

Internetpräsenz: https://www.bme.de/

Shownotes zur Episode “Verbandsarbeit in der Logistik”:

Unseren Instagram Kanal findet ihr hier

Hier kannst du uns bei PATREON unterstützen

Die heutige Folge wird unterstützt von zipmend Express. Mit zipmend kannst Du eilige Sendungen heute noch zustellen – auch auf langen Strecken.
Einfach auf https://zipmend.com/podcast gehen und direkt online buchen.

In 60-120 Minuten ist Deine Sendung dann abgeholt und geht direkt zum Ziel. Wenn Du also einen Notfall-Transport hast, einfach unter https://zipmend.com/podcast buchen.

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert