Logistik4punktnull – 026 – Was ist aus Greta und den CO2 Zielen geworden?

Der Passagierverkehr auf der Schiene, im Auto und natürlich im Flugzeug ist fast vollständig zusammengebrochen. Fluggesellschaften schreiben riesige Verluste und müssen vielfach staatlich gerettet werden. Dennoch geht die Wirtschaft irgendwie weiter. Menschen fliegen nicht mehr durch Europa, um sich für einen Termin zu treffen, sondern machen dies remote.

Ist Wirtschaft so möglich?

Oh ja, gerade die Digitalisierung ermöglicht, dass unser System nicht komplett zusammenbricht. Je digitaler ein Unternehmen aufgestellt war, umso besser kann es dir aktuelle Krise meistern. Aber welche Auswirkungen hat das auf die vereinbarten Klimaziele? Lässt sich damit vielleicht sogar Greta zufrieden stellen, stellvertretend für alle Klimaaktivisten?

Ein Thema, das wir schon vor einiger Zeit angesprochen hatten, damals allerdings vor Corona. Und da sich durch die aktuelle Situation neue Erkenntnisse ergeben, wollen wir die Diskussion von damals heute zu veränderten Rahmenbedingungen fortführen.

Interessanter Beitrag dazu: Deutschland schafft Klimaziel für 2020

Logistik4punktnull auf LinkedIn

Logistik4punktnull auf Instagram

Logistik4punktnull auf Youtube

Unterstütze Logistik4punktnull per Patreon

Author: Tobias

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.